Urteile

Ich verurteile mich…
Jeden Tag.

Für Dinge die ich nicht tue…
Verurteile ich mich.
Für Worte die nicht sage…
Verurteile ich mich.
Für Gefühle die ich nicht fühlen möchte…
Verurteile ich mich.

Für Dinge die ich tue…
Verurteile ich mich.
Für Worte die ich sage…
Verurteile ich mich.
Für Gefühle die ich fühle…
Verurteile ich mich.

Warum?!

Ab heute lobe ich mich…
Jeden Tag.

Für Dinge die ich nicht tue…
Lobe ich mich.
Für Worte die ich nicht sage…
Lobe ich mich.
Für Gefühle die ich noch nicht fühlen möchte…
Lobe ich mich.

Für Dinge die ich tue…
Lobe ich mich.
Für Worte die ich sage…
Lobe ich mich.
Für Gefühle die ich fühle…
Lobe ich mich.

Ich lobe mich.

Advertisements

Der Ton macht die Musik – Aufmerksamkeitsübung

melodien

Wie oft sage ich etwas und achte nicht darauf wie ich es sage. Dann kann es schon vorkommen, dass meine Worte von meinem Gegenüber ganz anders wahrgenommen werden, als ich sie meine. Ich kann etwas in einem freundlichen Ton sagen, doch die Absicht dahinter ist nicht unbedingt wohlwollend. Andersherum kann eine freundlich gemeinte Aufforderung durch einen harten Ton streng wirken, obwohl die Absicht dahinter eine liebevolle war.

Weiterlesen

Von der Energie des Loslassens

2016-01-27 12.02.32

Als ich heute Morgen meine Runde in der Natur gelaufen bin, ging mir der Begriff Loslassen nicht mehr aus dem Sinn. Was kann ich etwas Loslassen? Was halte ich fest? Und wie funktioniert überhaupt loslassen? Denn je mehr ich etwas loslassen möchte umso mehr scheine ich es festzuhalten. Seit mehr als fünf Wochen beheimate ich in mir einen dieser hartnäckigen herumstreuenden Viren.

Weiterlesen

Wie lerne ich meine Angst loszulassen?

IMG_20150501_204458

Im letzten Jahr habe ich neben der Ausbildung zum Transformations-Therapeuten auch eine Ausbildung in medialer Therapie bei der wunderbaren Sabrina Gosselck-White abgeschlossen. In diesem Seminar habe ich viel über Energie gelernt, dass wir mit allem was wir tun, sagen oder denken Energie abgeben und diese in einem Weltengedächtnis gespeichert wird. Dieses Gedächtnis nennt man auch Akasha-Chronik. In dieser Ausbildung habe ich gelernt mich mir diesem Energiefeld zu verbinden und es zu lesen.

Da mich nun seit einiger Zeit das Thema Angst begleitet, habe ich mich heute Morgen hingesetzt und meine Erlerntes für mich angewendet. Ich habe Fragen zum Thema Angst gestellt und Antworten bekommen.

Weiterlesen