Vertraue, sei offen und dankbar

2016-03-02 13.06.09

Schon wieder ist ein Monat vorbei und ich frage mich was hält der März für mich bereit. In meiner Februar-Botschaft ging es um den Bauern, der mit allen Mitteln versuchte eine erfolgreiche Ernte zu bekommen und scheiterte. Auch ich versuchte ständig erfolgreich zu sein. Machte Pläne, schrieb Konzepte und sammelte Ideen. Mit all meinen Mitteln. Erfolglos, aus meiner Sicht. Nach dieser Botschaft wurde mir klar, dass der Erfolg erst kommen kann, wenn auch mein Antrieb aus dem Herzen kommt und nicht aus dem Kopf. Also schaute ich genau hin und versuchte auf mein Herz zu hören.

Weiterlesen

Das Leben ist mein Wunschkonzert

2016-01-13 10.18.46

In meinem letzten Blogpost habe ich von den 13 Wünschen für das neue Jahr und den Raunächten berichtet. Die Raunächte waren für mich zwölf sehr intensive Nächte. Jede Nacht hatte ihre eigene Qualität. Jeden Abend habe ich einen meiner aufgeschriebenen Wünsche verbrannt. In diesen Nächten habe ich zwölf meiner Wünsche an das Universum übergeben. Am Morgen des 06. Januar hatte ich nun nur noch einen Wunsch übrig. Um die Erfüllung dieses Wunsches darf ich mich 2016 selbst kümmern. Natürlich war ich sehr gespannt, welcher Wunsch übrig geblieben ist. Wenn du wissen möchtest, um was ich mich 2016 kümmern werde, dann klicke gerne auf weiterlesen…

Weiterlesen

September – Zeit der Ernte

IMG_20150923_113608Wenn ich jetzt morgens zur gewohnten Zeit mit den Hunden laufe, dann sehe ich schon wieder die Sonne aufgehen. Die Tage werden kürzer und die Nächte werden wieder länger. Der Herbst steht vor der Tür. Das Laub färbt sich in warmen Farben und ich merke wie ich immer mehr Lust verspüre nach innen zu gehen. Weniger im Außen aktiv zu sein. Manchmal lädt mich das Wetter jetzt ein zu Hause zu bleiben. Einen warmen Tee zu genießen und an einem gemütlichen Plätzchen zu lesen. Auch wächst die Lust in mir nach innen zu gehen und mich auf die nun folgenden dunkleren Tage vorzubereiten. Weiterlesen

Return to Sender

IMG_20150906_150603Vorletzte Woche habe ich von meinem Brief erzählt. Seitdem begleitet mich dieses Thema, meine Gedanken beschäftigen sich noch mit diesem Brief und diesem wunderschönen Gefühl, welches ich dabei hatte. Dabei kam mir eine Idee in den Sinn. Vielleicht hast du ja auch Lust auf einen Liebesbrief? Einen Brief der dein Herz höher schlagen lässt?

Weiterlesen

Verleihe deinem Leben Flügel

IMG_20150824_105336

Heute habe ich einen Liebesbrief gelesen. Einen Brief den ich mir vor einiger Zeit mit offenem Herzen selbst geschrieben habe. Es war eine Aufgabe während meiner Ausbildung zur Transformations-Therapeutin. Schreibe dir selbst einen Brief. Einen Liebesbrief. Schreibe ihn durch die Augen der Liebe und würdige dein Tun, deinen Weg und dich selbst. Das habe ich getan und den Brief und seinen Inhalt wieder vergessen.

Weiterlesen

4 Praxistipps zum Thema Angst, Teil 2

IMG_20150501_205106Im ersten Teil der Praxistipps, habe ich Fragen aufgeschrieben, die ich für mich beantworten wollte, um zu verstehen wie ich mich selbst mit meinen Gedanken und meiner Angst beeinflusse. Heute möchte ich dir zeigen wie ich den Gedanken und meine Angst verwandeln kann. Dazu ist es wichtig, dass du dir für den ersten Teil genügend Zeit genommen und deine Fragen ehrlich für dich beantwortet hast.

Weiterlesen

Ein Dankeschön zum Ausdrucken und Herunterladen

Dezember2014Heute habe ich ein Dankeschön für euch, denn ich freue mich so sehr über jede Leserin und jeden Leser, über jeden Kommentar, über jedes „Gefällt mir“ und über jedes Teilen meiner Beiträge, dass ich mich mit diesem Geschenk bedanken möchte.

Weiterlesen

Hör´endlich auf dich anzustrengen!

BlumenmandalaGleich heute Morgen, ich war noch nicht richtig wach, fing mein innerer Antreiber schon wieder an auf mich einzureden. Mir Fragen zu stellen und Aufgaben zu erteilen. So was wie: „Steh endlich auf und gehe mit dem Hund raus“ oder „es ist schon fast 7.00 Uhr und du liegst immer noch im Bett“.

An normalen Werktagen stehe ich auch früh auf aber doch nicht in den Osterferien. Es gibt im Moment keinen Grund für mich früh aufzustehen und trotzdem setze ich mich selbst ständig unter Druck.

Weiterlesen