Erstens kommt es anders…

2016-01-19 11.11.12

Letzte Woche habe ich über meinen Wunsch für 2016 geschrieben und wie ich versuchen möchte diesen in die Tat umzusetzen. Ich hatte schon viele Ideen, wie ich es verwirklichen möchte. Nichts Konkretes, nur eine Ahnung. Diese Woche wollte ich von den ersten Ergebnissen berichten. Doch wie heißen die geflügelten Wort von Wilhelm Busch „Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“

Statt mich mit meinem Vorhaben zu beschäftigen, das Leben in Dankbarkeit mehr zu genießen, hat mich das Leben in Form einer hartnäckigen Erkältung besucht. Auch heute fühle ich mich noch nicht wirklich fit. Ich versuche also alles anzunehmen, so wie es gerade ist und gönne mir Ruhe.

Deshalb gibt es statt einer ausführlichen Anleitung für ein Dankbarkeits-/Genusstagebuch, einen kleinen Ausblick in die Karten. Ich liebe Kartensets und habe mich kurzerhand dafür entschieden heute drei Karten als Wegweiser zu ziehen. Gezogen habe ich sie aus dem Kartenset „Blume des Lebens“ von Barbara Heider-Raute.

Aufgedeckt habe ich folgende drei Karten die meinen momentanen Zustand sehr gut beschreiben:

2016-01-20 12.54.51

Alles ist möglich
Mein Leben ist vollkommen und verbunden mit der bedingungslosen Liebe der Schöpferquelle, wie die heilige geometrische Form der Lebensblume. Lass die Energie frei fließen, und öffne dich für das Unerwartete. Löse mit der Blume des Lebens deine Angst vor Kontrollverlust, und sei empfänglich und flexibel. Je weniger du erwartest, desto mehr Wunder können sich ereignen.

Friede
Jede einzelne meiner Zellen ist erfüllt von Frieden. Wo immer ich bin, entsteht Frieden für die Welt und alle Lebewesen. Lasse dich nicht vom Unfrieden der Welt aus deinem inneren Frieden bringen oder von den kriegerischen Gedanken und Handlungen anderer infizieren. Lerne mit der Blume des Lebens, neutral unabhängig und tief in dir friedlich zu sein. Nur du kannst den Frieden in dir entwickeln und leben. Je Menschen du durch dein Vorbild auf den Pfad des Friedens führst, desto schneller lässt sich die Erde wieder in ein friedliches Paradies umwandeln.

Lebenskraft
Ich nutzte meine Lebenskraft für mich und alle Wesen, die auf diesem Planeten beheimatet sind. Zusammen werden wir zu neuen fruchtbaren Ufern getragen. Wenn du die „Lebenskraft“ gewählt hast, kann es gut sein, dass du dich ausgelaugt und leer fühlst. Du hast dich wahrscheinlich zu sehr verausgabt, zu wenig auf dich geachtet und das Auftanken deiner Energiespeicher versäumt. Die Blume des Lebens lässt dir nun Kraft zufließen und nährt dich. Sie erinnert dich daran, dass es wichtig ist, auf dich selbst zu achten und sinnvoll mit deiner Lebenskraft umzugehen.

Alles ist möglich, wenn ich im Friede bei mir bin und sinnvoll mit meiner Lebenskraft umgehe.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Erstens kommt es anders…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s