Finde dein inneres Kind

2015-11-18 10.11.51Egal ob man sich mit Psychologie beschäftigt oder wie ich eine Ausbildung zum Transformations-Therapeuten gemacht habe, überall wird sich mit dem inneren Kind beschäftigt. Doch wie finde ich mein inneres Kind? Wie kann ich mit meinem inneren Kind in Kontakt treten? Und wie kann ich mein inneres Kind unterstützen?

Diese Fragen habe ich mir selbst schon mehrfach aus vielen verschiedenen Blickwickeln beantwortet. So habe ich sie mir sachlich nach den Gesichtspunkten der Psychologie beantwortet, auch emotional habe ich versucht mich in das Kind hinein zu versetzten und ich habe es spirituell betrachtet, in dem ich mir die Zusammenhänge mit dem großen Ganzen angesehen habe. Jede dieser Herangehensweisen hat seine eigene Energie und seine eigene Wahrheit. Hier ist für meinen Geist etwas dabei, für meinen Körper und für meine Seele. Doch ich merke ab und zu fehlte mit eine Verbindung zwischen diesen drei und ich wünsche mir eine Antwort, die diese Verbindung herstellt.

Also habe ich mich hingesetzt, mich mit meinem Energiefeld verbunden und diese Fragen aus dem Bewusstseinsfeld ausgelesen. Während des Aufschreibens dachte ich noch: ja, genau das sind alles Antworten die dir längst bekannt sind. Doch als ich es mir danach noch einige Male durchgelesen habe, konnte ich für mich eine tiefere Wahrheit feststellen und die Verbindung spüren, nach der ich gesucht habe.

Wie finde ich mein inneres Kind?

 Immer wenn du lachst, lacht dein Kind, immer wenn du weinst, weint dein Kind. Immer wenn du fröhlich bist, dann ist das dein Kind. Dein Kind ist immer bei dir. Du bist dein Kind. Hör auf dich, dann hörst du auf dein Kind. Alles was du tust, tut auch dein Kind.

Wie nehme ich Kontakt zu meinem inneren Kind auf?

Lausche in dich hinein. Wenn du traurig bist, dann siehe dein weinendes Kind. Lass es weinen und schimpfe es nicht aus. Nimm es in den Arm und sei liebevoll zu deinem Kind. Tröste es und gib ihm die Zeit die es braucht. Und wenn du fröhlich bist, dann sei fröhlich, mache dir keine Gedanken über morgen oder andere. Sei einfach fröhlich. Sei dein Kind. Sei du. Hinterfrage nicht. Genieße. Hör dir zu in jedem Moment. Hör dich reden. Hör dich denken. Höre deine Gefühle. Höre ihnen zu. Das ist dein Kind. Das bist du. Jeden Tag. Jede Stunde. Jede Minute. Jede Sekunde. Immer bist das du.

Wie helfe ich meinem inneren Kind?

Sei da. Sei wach. Beobachte und sein aufmerksam. Erkenne das Kind in deinen Taten. Erkenne das Kind in deinen Worten. Erkenne das Kind in deinen Gedanken. Erkenne das Kind in deinen Augen. Schau in den Spiegel und siehe das Kind. Schau in den Spiegel und höre deine Worte. Schaue in den Spiegel und siehe dein Gefühl. Schau in den Spiegel, erkenne dich. Mache es jeden Tag. Schau dich an und sieh dein Kind. Gönne dir die Zeit. Dein Kind kennt den Weg, dein Kind kennt die Antwort. Sei geduldig. Mit dir. Mit deinem Kind. Lass dir Zeit. Sei liebevolle mit deinem Kind, sei liebevoll zu dir. Sei sanft und zart und frage dich was will mein Kind?

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Finde dein inneres Kind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s