Gute-Laune-Tipps für den Herbst

2015-10-27 15.44.14Für mich ist der Herbst die Zeit in der ich gerne in der Natur unterwegs bin. Ich liebe die bunten Farben und das angenehme Klima. Am liebsten natürlich wenn die Sonne scheint. Aber auch der Regen und die stürmischen Tage haben ihre schönen Seiten.  Jedes Wetter hat seinen eigenen Charme.  Genauso wie die Eichhörnchen  im Herbst anfangen einen Vorrat für den Winter anzulegen, beginne  ich damit mein Herz mit fröhlichen und farbenfrohen Augenblicken aufzufüllen  und sie in jede Zell meines Körpers fließen zu lassen.  Gefüllt mit diesen schönen Momenten, fällt mir der Übergang in dunkle Jahreszeit leicht  und ich freue ich mich auf die  stillen und ruhigen Phasen im Winter.


So sammle ich Gute-Laune-Momente

So mache ich gerne Sachen welche ich schon als Kind  geliebt habe.
Dies sind einige der Dinge die ich im Herbst am liebsten tue:

  • Kastanien sammeln
  • In Pfützen hüpfen
  • Durch Blätterhaufen laufen
  • Die bunte Blättervielfalt beobachten
  • Ohne Schirm im Regen spazieren gehen
  • Verkehrt herum ins Bett legen
  • Mit einer Wärmflasche in meiner Lieblingsecke lesen
  • Heißen Apfelsaft mit Zimt und Vanille statt Kaffee trinken
  • Stehen bleiben und Zugvögel beobachten
  • Tannenzapfen sammeln
  • Lange Spaziergänge machen
  • Einen leckeren Kuchen backen
  • Eine Mütze oder einen Schal stricken

Wenn du magst, dann lade ich dich ein, ein paar meiner Lieblingsdinge auszuprobieren. Suche dir einfach einen oder mehrere Punkte von  meiner Liste aus. Am besten Dinge, die dir ebenfalls Spaß machen. Viele Sachen auf meiner Liste kannst du einfach zwischendurch  in deinen Alltag einbauen. Sie benötigen keine Vorbereitungszeit. Zum Beispiel durch einen Blätterhaufen laufen und die Blätter dabei mit den Füßen aufwirbeln, das macht mir unheimlich viel Spaß und du kannst es einfach überall tun, wo gerade Blätter herumliegen. Versuche dabei mit allen Sinnen zu fühlen. Egal was du dir aussuchst, versuche dabei auf deine Sinne zu achten und nehme jeden einzelnen davon bewusst wahr.  Vielleicht können dich folgende Fragen dabei unterstützen:

Wie fühlt es sich an?
Welche Gefühle kommen in dir hoch?
Welche Farben kannst du entdecken?
Wonach riecht es?
Welche Geräusche kannst du wahrnehmen?
Wie schmeckt es?

Streng dich dabei nicht an. Mach daraus ein Spiel. Es darf Spaß machen. Je mehr Freude es dir bereitet, umso mehr kann jede Zelle in deinem Körper diese Energie aufnehmen. Vollgetankt mit dieser schönen Energie ist dein Körper wunderbar auf die dunklen Tage und die Stille des Winters vorbereitet.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Gute-Laune-Tipps für den Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s