Return to Sender

IMG_20150906_150603Vorletzte Woche habe ich von meinem Brief erzählt. Seitdem begleitet mich dieses Thema, meine Gedanken beschäftigen sich noch mit diesem Brief und diesem wunderschönen Gefühl, welches ich dabei hatte. Dabei kam mir eine Idee in den Sinn. Vielleicht hast du ja auch Lust auf einen Liebesbrief? Einen Brief der dein Herz höher schlagen lässt?

Schreib dir einen Liebesbrief!

Ich biete dir an, mit mir zusammen, einen Brief für dich zu schreiben. Keine Sorge ich werde natürlich nicht wissen was in deinem Brief steht. Ich gebe dir nur ein paar Anregungen, wie du dich selbst in einem neuen Licht sehen kannst und dein Tun und deinen Weg zu schätzen lernst. Schreiben darfst du deinen Brief alleine. Den geschrieben Brief steckst du dann in einen Umschlag und klebst ihn zu. Adressierst ihn an dich selbst und klebst ausreichend Porto darauf. Bitte nicht abschicken, stattdessen steckst du deinen Briefumschlag in einen etwas größeren Briefumschlag und schreibst meine Adresse darauf. Frankierst ihn und schickst ihn an mich. Ich werde deinen Brief hüten wie einen Schatz und ihn dir, natürlich ungeöffnet, nach drei bis vier Monaten zurückschicken.

Wahrscheinlich hast du den Brief dann schon fast vergessen, oder zumindest kannst du dich nicht mehr genau daran erinnern, was du dir geschrieben hast. Du wirst sehen, wie schön sich das anfühlt, einen Liebesbrief von jemanden zu bekommen, der dich so gut kennt.

Hast du Lust?

Dann entführe ich dich nun auf eine kleine Reise, welche dir dabei hilft, in ein liebevolles und dankbares Gefühl zu kommen. Am besten du liest dir diese Abschnitte erst einmal durch und probierst es dann aus.

Hast du einen Lieblings-Lovesong oder ein Lied mit dem du einen wunderschönen liebevollen Moment verbindest? Wenn ja, dann gehe auf die Suche nach diesem Lied. Hast du es vielleicht auf CD oder sogar noch auf Schallplatte? Wenn nicht gibt es im Internet genügend Möglichkeiten, um verschollene Musikstücke aufzustöbern. Spotify oder Youtube sind zwei von vielen Möglichkeiten. Vielleicht hast du das Lied auch schon auf deinem Handy.

Falls du im Moment kein Lied hast, mit dem du solch ein Gefühl verbinden kannst, dann habe ich hier ein Lied für dich.

 

Lege dir ein schönes Papier, einen Briefumschlag und einen Stift zurecht und wenn du magst zünde dir eine Kerze an. Mach es dir gemütlich, schaffe dir eine schöne Atmosphäre. Denn du bist so unendlich wertvoll und hast es dir verdient. Bevor du dir nun das Lied anhörst, nimm dir einen Moment und stimme dich auf die Musik ein.

Was macht das Lied so besonders für dich?
Welche schönen Erinnerungen verbindest du mit diesem Lied?
Wann und wo hast du es zuletzt gehört?
Wie hast du dich dabei gefühlt?

Nun gönne dir einige Minuten und höre dir das Lied an. Vielleich wird die Erfahrung intensiver für dich, wenn du dabei die Augen schließt. Entscheide selbst. Versuche dabei nicht zu denken, gibt dich deinen Erinnerungen hin. Lass die Musik auf dich wirken. Spüre die Gefühle, die in dir aufsteigen und lass dich einhüllen in dieses Gefühl. Es ist nicht wichtig, welche Emotion dabei in dir aufsteigen möchte. Ist es ein glückliches Gefühl, ein Gefühl der Zufriedenheit oder der Dankbarkeit? Vielleicht versteckt sich hier auch ein Schmerz oder eine Trauer. Sei gewiss all diese Emotionen sind ein Teil von Liebe und möchten von dir gesehen und gefühlt werden. Fühle. Öffne dein Herz und lass die Liebe fließen.

Genau in diesem Moment nimm dir deinen Stift und stelle dir selbst einmal folgende Fragen:

  • Welche Fähigkeiten/Talente liebst du an dir?
  • Worauf bist du richtig stolz?
  • Gibt es Hürden in deinem Leben die du gemeistert hast?
  • Auch diese darfst du in deinem Brief liebevoll beschreiben und dir dafür danken wie wunderbar du es gemacht hast.
  • Welche Stellen an deinem Körper liebst du ganz besonders? Schreib es auf.
  • Hast du dich schon mal bei deinem Körper bedankt?
  • Zum Beispiel bei deinen Füssen, dass sie dich durch das Leben tragen oder bei deinen Händen mit denen du berühren kannst?

Schreibe alles auf und nimm dabei die Rolle eines liebevollen Beobachters ein. Bewerte nicht. Betrachte dein Leben und deinen Körper durch die Augen der Liebe. Nimm dir dafür so viel Zeit wie du brauchst. Es gibt in diesem Moment nichts Wichtigeres. Wenn du alles aufgeschrieben hast, dann falte deinen Brief mit Achtsamkeit und stecke ihn in den bereitgelegten Briefumschlag. Gönne dir noch einen Moment. Atme ein paarmal tief ein und wieder aus bevor du in dein normales Tun übergehst.

Return to Sender!

Klebe deinen Brief zu. Schreibe deine Adresse darauf und frankiere ihn ausreichend. Nun hast du mehrere Möglichkeiten. Entweder gibst du den Brief einer Person deines Vertrauens und bittest sie ihn dir in 3 bis 4 Monaten zuzuschicken oder du steckst ihn in einen etwas größeren Umschlag und adressierst ihn an mich. Meine Anschrift findest du hier. Vergiss nicht ihn ausreichend zu frankieren. Ich werde deinen Brief liebevoll aufbewahren und ihn dir nach einiger Zeit zurücksenden. Selbstverständlich ungeöffnet. Das Datum werde ich dir nicht verraten, so dass es eine Überraschung für dich sein wird.

Bist du bereit für einen handgeschrieben Liebesbrief?

Advertisements

Ein Gedanke zu „Return to Sender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s