Sagst du noch Ja, obwohl du Nein meinst?

IMG_20131010_084405Mal ehrlich. Wie oft sagst du JA obwohl du NEIN meinst? Ich habe mich diesen Monat bewusst entschieden, vermehrt darauf zu achten wann ich Ja sage, aber Nein meine.

Ihr kennt das sicher auch. Ich zum Beispiel kann schlecht Nein sagen, vor allem dann wenn es um mich selber geht. Wie zum Beispiel heute. Eigentlich bin ich nicht ganz fit und trotzdem sitze ich vor dem Computer um diesen Text zu schreiben, statt mich ins Bett zu legen und auszuruhen.

Auf meiner To-do-Liste stehen für heute bestimmt 10-15 Aufgaben, die ich unbedingt noch erledigen möchte. Wenn ich jetzt Nein zu mir und Ja zu meiner Liste sage, dann weiß ich jetzt schon, dass es mir heute Abend noch viel schlechter gehen wird und ich morgen richtig auf der Nase liege. Doch weil mir das nun bewusst ist, nehme ich mir ein paar Minuten Zeit und gehe in mich. Atme bewusst ein und aus und höre auf meinen Körper. Dafür reichen mir wirklich ein paar Minuten.

Und wenn ich dann auf meine To-do-Liste schaue, sind die einzelnen Punkte nicht mehr so wichtig und mir fällt das Priorisieren viel leichter. So werde ich mir nur die wichtigsten 3 Punkte heraussuchen und mich danach ausruhen.

Falls du auch Lust hast, im November bewusst darauf zu achten, wie oft du JA sagst und es nicht so meinst, dann kann ich dir die No!vember-Challenge von Uta Nimsgarn sehr ans Herz legen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s